Geschichte
 

Es war einmal, eine lange Nacht. Ein paar Junge Mädels und Jungs gingen nach dem Weggehen noch zum Ellerbauern zum Kaffeetrinken (ob das stimmt?). Na egal. Auf jeden Fall rauchten die Ellerbauern Brüder jeder eine Pfeife und da kamen die Mädels und Jungs auf die Idee einen sogenannten Pfeifenclub zu gründen.

 

Aus dem Club wurde schnell ein sehr großer Verein, dem Mittlerweile über 125 Mitglieder angehören. Der Verein veranstaltet verschiedene Aktivitäten, wie z.B. Ausflugsfahrten, Wanderungen, Kurztrips, Gestalten mit das Ferienprogramm der Gemeinde und feiert bärige Feste.

 

Als Vereinsheim fungiert das alte Ellerbauernhäusl, in dem die Versammlung abgehalten werden, die manchmal sehr lange bis in den Morgen dauern. Der Pfeifenclub ist eine sehr große Familie, die immer zusammenhalten. Da es in unserer ländlichen Gegend nicht viel Möglichkeiten gibt zum Weggehen, hat der Verein auch sehr junge Mitglieder die immer wieder Schwung in die müden Knochen bringen und immer für Ideen und Aufheiterung sorgen.

 

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Durchklicken unserer Homepage!!!

 

zurück